Reichenberg/Liberec: Erstes Mundartseminar des Verbandes der Deutschen in der Region Reichenberg

Mundart verbindet

Am 21.November fand im BGZ Reichenberg das erste Mundartseminar des Verbandes der Deutschen in der Region Reichenberg statt.

Mundart bzw. Dialekt ist Teil der persönlichen Identität. Unter den Mundartsprechern formt sie – auch denjenigen, die es nur noch wenig beherrschen bzw. nur noch verstehen – ein Gefühl regionaler, historischer, ideeller und auch lebensweltlicher Zusammengehörigkeit. Ein starkes Bewusstsein für den Wert regionaler Dialekte herrscht auch bei der Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien vor. Aus diesem Grund initiiert sie seit 2 Jahren Mundartsemiare für die Angehörigen der deutschen Minderheit in Tschechien. In Reichenberg trafen sich nun 29 Interessierte aus den Ortsgruppen Reichenberg, Grottau, Rumburg, Schönlinde und Oberwittigtal um Vorträgen zu lauschen und selbst in ihren Mundarten aktiv zu werden. Dabei schöpften sie aus einem unglaublichen Fundus von Büchern, handschriftlichen Überlieferungen und ganz besonders aus ihrem eigenen Gedächtnis. Dieses Zusammentreffen war für alle Teilnehmenden sehr wichtig, denn der ursprüngliche Reichtum an Dialekten verschwindet und sie stehen vor dem Aussterben.
Bilder vom Mundartseminar in Reichenberg finden Sie hier.

Quelle: http://www.landesversammlung.cz/de/

 

Posted in Aktuelles, Reichenberg heute Liberec.

Schreibe einen Kommentar