Werner Scheurer erhält für sein bürgerschaftliches Engagement die Landesehrennadel

OFFENBURG. Für sein großes bürgerschaftliches Engagement erhält Werner Scheurer die Landesehrennadel: Die Auszeichnung wird dem langjährigen Präsidenten der Chorvereinigung Concordia am Dienstag, 15. Januar, im Stadtteilzentrum Uffhofen verliehen. Für den 71-Jährigen kam die Würdigung überraschend.

Werner Scheurer hat durch und durch badische Wurzeln und wurde dennoch 1941 in Reichenberg geboren, da sein Vater als Verwaltungsbeamter nach Reichenberg versetzt wurde. 1945 ereilte ihn das Schicksal der Vertreibung und so gelangte er wieder in die Heimat seiner Vorfahren ins Kinzigtal.

Lesen Sie den gesamten Bericht der Badischen Zeitung

Posted in Aktuelles, Aus dem Heimatkreis Reichenberg, Aus der Sudetendeutschen Landsmannschaft.

Schreibe einen Kommentar