Reichenberg: Egon Hartmann – Architekt, Bildhauer, Maler, Zeichner

Reichenberg:  Egon Hartmann – Schöpfer des Reichenberger Brunnens in Augsburg
Architekt, Bildhauer, Maler, Zeichner
* 24. 8. 1919 in Reichenberg
† 6. 12. 2009 in München

 2012 5 egon hartmann

Egon Hartmann absolvierte die Staatsgewerbeschule in Reichenberg. Dann musste er in der Krieg, wo er 1944 schwerst verbundet wurde, was ihm aber den Lebensmut nicht nahm. Dann studierte er an der Hochschule für Baukunst und Bildende Künste in Weimar (Titel: Dr.-Dipl.Ing.) Als überaus talentierter junger Mann machte er recht bald eine sehenswerte Karriere. Bereits 1950 leitete er als Chefarchitekt die Gebietsplanungen für das Land Thüringen. Preise erhielt er für die Stadtplanungen in Berlin, Dessau, Brandenburg, Dresden, Bitterfeld, Leipzig und Erfurt. 1952 erhielt er dafür den Nationalpreis 1. Klasse für Literatur und Kunst.

1954 – 1958 war er maßgeblich am Wiederaufbau der Stadt Mainz beteiligt. Sein größtes Werk scheint allerdings der Stadtentwicklungsplan für München zu sein, an dem er in den Jahren 1960 – 1963 arbeitete.

Als Maler und Zeichner interessierte ihn auf vielen Reisen die Gestalt und die Physiognomie der Städte und Menschen. Als Bildhauer gestaltete er einen gläsernen Brunnen für die Stadt Reichenhall.

Der Reichenberger Brunnen, den er 1980 schuf und der vor der Kongresshalle in Augsburg seinen Ehrenplatz hat (im Übrigen ein Geschenk des Heimatkreises Reichenberg an die Stadt Augsburg) ist wohl eines seiner ausgereiftesten Werke. Die Reliefs am Brunnen stellen die Geschichte der Stadt Reichenberg und seiner großen Persönlichkeiten dar. In seiner Dokumentation zu diesem Brunnen mit dem Titel “Ein Brunnen erzählt…” beweist er auch seine hervorragenden stilistischen und zeichnerischen Fähigkeiten. 

 

2012 6 reichenberger brunnen

 

 

Quelle: Reichenberger Heimatkalener 2012 

Weitere Reichenberger Persönlichkeiten finden Sie hier

 

 

 

 

Posted in Aktuelles, Aus dem Heimatkreis Reichenberg, Historisches Reichenberg, Reichenberg heute Liberec.

Schreibe einen Kommentar