Minderheiten umarmen das Theater

Stadttheater Reichenberg/Liberec

Mehr als 150 Reichenberger trafen sich vor kurzem vor dem Reichenberger Theater („F.X. Šalda Theater“), um eine feste Menschenkette zu bilden und des Theatergebäude so zu armen. Das Happening war ein Teil des Projekts „Dies ist meine Heimat“, der bei der Integration der nationalen Minderheiten in die Gesellschaft helfen soll.

Das Projekt startete schon vor zwei Jahren mit der Ausstellung von Fotografien und Biografien von Persönlichkeiten aus verschiedenen Minderheiten. Die deutsche Minderheit vertritt dort Erwin Scholz, der erste Präsident der Landesversammlung der deutschen Verbände in Tschechien.  „Wir wollten mit diesem Akt zeigen, dass die Liebe zur Kultur keine Grenzen kennt “, kommentierte die Veranstaltung der Vizebürgermeister für Kultur und Schulwesen Ivan Langr. Das Happening organisierte das Community Center für Senioren Kontakt Liberec in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für die Integration von Ausländern in der Region Liberec, die Regionalbehörden.

(lau)

Posted in Aktuelles, Reichenberg heute Liberec.