Landesvorstand der UdVF- Baden-Württemberg unterstützt Informationsstand der „Ost-und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU/CSU“ (OMV) beim CDU-Bundesparteitag in Karlsruhe

PRESSE UdFV

 

 

 

 

 
Landesobmann und Heimatkreisbetreuer Klaus Hoffmann (rechts) am Stand der UdVF

 

Beim CDU-Bundesparteitag in Karlsruhe haben Mitglieder des Landesvorstandes der Union der Vertriebenen und Flüchtlinge der CDU/CSU“ (UdVF) Baden-Württemberg, die Betreuung des Informationsstandes der „Ost – und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU/CSU„ (OMV) unterstützt. So engagierten sich die stellvertretenden Landesvorsitzenden Alt-Stadträtin Bärbel Häring und Christoph Zalder, der Schriftführer Christoph Kaptaina, die Schatzmeisterin Waltraud Illner sowie Landesvorstandsmitglied Ingrid Wessel als Helfer für die OMV. Aber auch die Bezirksvorsteherin von Stuttgart-Nord, Sabine Mezger, sowie der Landesobmann der Sudetendeutschen Landsmannschaft Baden-Württemberg, Klaus Hoffmann, schauten am Info-Stand vorbei. Als besondere Gäste, konnten schließlich auch der CDU-Spitzenkandidat zur Landtagswahl in Baden-Württemberg, Guido Wolf und der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl, am gut besuchten Informationsstand der „Ost – und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU/CSU“ begrüßt werden.

Waltraud Illner

-UdVF-Baden-Württemberg-

 

Fototext:

Prominenter Besuch am Informationsstand der „Ost-und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU/CSU“ beim CDU-Bundesparteitag in Karlsruhe:

v.l.n.r.: Bezirksvorsteherin Sabine Mezger, Landesschatzmeisterin der UdVF-Baden-Württemberg, Waltraud Illner, CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf MdL, die stellvertretende UdVF-Landesvorsitzende, Alt-Stadträtin Bärbel Häring, UdVF-Landesvorstandsmitglied Ingrid Wessel und der Landesobmann der Sudetendeutschen Landsmannschaft Baden-Württemberg, Klaus Hoffmann.

 

Foto: OMV Berlin

Posted in Aktuelles, Aus der Sudetendeutschen Landsmannschaft, Termin / Veranstaltung.