Jahresprogramm festgelegt

Der Vorstand des Heimatkreises Reichenberg Stadt und Land e.V. mit Sitz in Augsburg hat in seiner letzten Sitzung in Stuttgart sein Jahresprogramm für das Jahr 2010 beschlossen.

Zum 55. Jubiläum der Patenschaftsübernahme durch die Stadt Augsburg im Jahr 1955 ist eine Pressekonferenz mit anschließendem Empfang in Augsburg geplant.
Die Jahreshauptversammlung wird in diesem Jahr bereits zum Sudetendeutschen Tag in Augsburg einberufen. Gleichzeitig wird sich der Heimatkreis Reichenberg in den Treffhallen präsentieren. Letzte Abstimmungen zur Gestaltung sind eingeleitet. Klaus Hoffmann, Vorsitzender des Heimatkreis Reichenberg, freut sich auf die Maßnahmen. „Unser neu konstituierter Vorstand knüpft nahtlos an die Aktivitäten der Vorjahre an und sprüht vor Tatendrang. Dass wir uns wieder beim Sudetendeutschen Tag präsentieren, und vor allem in den Treffhallen mit einem neuen Konzept versuchen auf uns aufmerksam zu machen ist beachtlich. Ich freue mich auf das Jahr 2010 und wünsche uns und unseren Gemeindebetreuern und Gilden für deren Veranstaltungen viele Besucher.“
Als Jahresausklang wird Ende September zusammen mit dem Heiligenhof, der sudetendeutschen Bildungsstätte, in Bad Kissingen, eine Reichenberger Woche konzipiert.

Diese übergeordneten Maßnahmen runden die Aktivitäten der Gemeinden und Gilden ab und zeugen vom aktiven Vereinsleben auch 65 Jahre nach der Vertreibung aus der Heimat.

Posted in Aus dem Heimatkreis Reichenberg.

Schreibe einen Kommentar