Heimatkreis Reichenberg: Vorsitzender wieder in den Vorstand von Vis-á-Vis gewählt

Gemeinsam für die Zukunft der Tourismusregion PAMINA:

Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz Vis-à-Vis legt

Arbeitsschwerpunkte ab 2014 vor

Klaus Hoffmann erneut in den Vorstand gewählt

 

 

Das deutsch-französische PAMINA-Gebiet, ganz im Norden der Oberrheinregion, soll als Tourismusregion noch attraktiver und bekannter werden.

Auf neue Inhalte und Strategien für eine gemeinsame grenzübergreifende Zusammenarbeit hat sich die Mitgliederversammlung der Touristik- Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz Vis-à-Vis e.V. in Schweigen-Rechtenbach verständigt.

„PAMINA birgt als Ausflugsregion ein großes Potenzial, das wir noch stärker zur Geltung bringen möchten. Aktives Landschaftserlebnis plus Genuss und das Ganze mal drei, das ist unsere Erfolgsformel“, erläutert Dr. Gerd Hager, Geschäftsführer der Touristik-Gemeinschaft.

Auf der Mitgliederversammlung wurde Klaus Hoffmann, der für den Tourismus zuständige Geschäftsführer der Karlsruher Messe- und Kongress- GmbH, erneut als Schatzmeister in den Vorstand gewählt. „Ich freue mich sehr über die Wiederwahl“, so Klaus Hoffmann, „denn die Vergangenheit hat gezeigt, wie wichtig die Arbeit von Vis-à-Vis gerade für Karlsruhe als eines der Oberzentren im PAMINA-Raum ist.“ Der Verein möchte auch zukünftig seine Stärke, nämlich die intensive Vernetzung mit seinen rund 80 Mitgliedern, nutzen um gemeinsam den deutsch-französischen Tourismus weiterzuentwickeln. So sollen beispielsweise neue touristische Angebote erarbeitet oder gemeinsame Projekte realisiert werden, wie z.B. die PAMINA- Wanderkarte, die im Frühjahr 2013 herausgegeben wird. Zudem möchte der Verein Veranstaltungen durchführen, die die Menschen von beiden Seiten des Rheins zusammenbringen. Klaus Hoffmann: „Wir laden unter anderem alle Mitglieder von Vis-à-Vis ein, sich an der großen Karlsruher

Verbrauchermesse offerta im nächsten Jahr zu beteiligen, um das touristische Potenzial und Einzugsgebiet der Messe zu nutzen.“

Die Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz e.V. wurde 1990 gegründet und vereint derzeit 77 Mitglieder. Dazu zählen Städte und Gemeinden, Tourismusorganisationen und private Anbieter aus den drei Teilregionen. Gemeinsam setzen sie sich für die Vermarktung einer der schönsten und

abwechslungsreichsten Ferienlandschaften beiderseits des Rheins ein, zwischen Schwarzwald und Kraichgau auf der einen und Pfälzer Wald und Vogesen auf der anderen Seite.

 

Weitere Informationen zur Touristik-Gemeinschaft:

http://www.vis-a-vis-pamina.eu/?lang=de

Weitere Informationen zum Karlsruhe | Tourismus:

http://www.karlsruhe-tourismus.de/

 

 

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar