Deutsch Tschechische Verständigung

Ich kann mich noch an die Schüleraustausche zwischen unsere französische Partnerstadt und meine ehemaligen Wohnorts erinnern. Die deutsch französische Freundschaft und Verständigung hat u.a. dadurch viel gewonnen. Auch mit Tschechnien gibt es kleine Pflänzchen, die einmal gross werden können. Letztes Jahr berichtete Robert Schiller im Heimatblatt und der Sudetendeutsche Zeitung von der Grundschule Husova in Reichenberg, wo ab der ersten Klasse eine Fremdsprache (englisch oder deutsch) gelehrt wird. Anlässlich der Kulturtage 2017 in Reichenberg arrangierte der Heimatkreis mit der Verband der Deutschen und Robert Schiller einen Besuch in dieser Schule. Wir berichteten. Bei dieser Veranstaltung nahmen auch zwei Lehrerinnen der Wittelsbacher Grundschule in Augsburg teil. Sie wollten eine alte, durch Verrentung eingeschlafene Verbindung wiederbeleben.  Der erste Schritt wurden bei dieser Veranstaltung gemacht. Die nächsten Schritte waren u.a.:  Ein Besuch unserer Heimatstube in der Konrad-Adenauer-Allee in Augsburg, um Reichenberg kennen zu lernen – Rudi Simm berichtete.Brieffreundschaften unter den Schülern Augsburg und Reichenberg aufbauen. Dabei war wichtig, dass es Briefe waren – keine SMS etc.Gastfamilien zu finden  Viel Engagement des Lehrerkollegiums auf beiden Seiten schaffte es, dass eine Partnerschaft beider Schulen (Wittelsbacher, Augsburg und Husova, Reichenberg) entstand. Im Mai besuchten 20 Schüler  der Grundschule Husova, Reichenberg ihre Partnerschaftsschule Wittelsbach in Augsburg.  Es waren für alle ereignisreiche Tage u.a.: Stadtführung, Empfang im Rathaus, Erlebnispädagogik in der Kirche, Lesekarusell in der Bibliothek, sowie Teilnahme am normalen Unterricht.  Höhepunkt für die Schüler waren das Legoland und der Abschlussabend mit den Gasteltern und zu dem der Heimatkreis mit eingeladen war. Wir waren begeistert, wie Kinder mit unterschiedlichen Sprachen voneinander lernen können. U.a. sagen sie gemeinsam tschechische und deutsche Lieder. Sonja Hefele erarbeitete mit den Kindern Wortverwandtschaften z.B. Celler. Ein vielfältiger Abend, an dem sich die Gäste später als geplant verabschiedeten und die Schüler noch immer munter auf dem Schulhof herumtollten.  Wie uns Konrektorin Lena Kolberg sagte, soll im April 2019 der Gegenbesuch in Reichenberg stattfinden.  Wir wünschen den Partnerschulen viel Erfolg.  Bildunterschrift:  Sonja Hefele interwiete Rudi Simm, der von seiner Schulzeit berichtete. Die heutige Grundschule Husova war damals auch eine Schule und Rudi war dort Schüler.

Posted in Aktuelles, Aus dem Heimatkreis Reichenberg, Historisches Reichenberg, Reichenberg heute Liberec.