Der Verein

Über den Heimatkreis Reichenberg Stadt und Land e.V.

In den unten aufgeführten Beiträgen lernen Sie unseren Verein kennen.

Ihr Heimatkreis Reichenberg.

Aus dem Heimatkreis Reichenberg

Posselt: Sudetendeutsche fordern strafbewehrtes UN-Vertreibungsverbot

München. Zum Vertriebenen-Gedenktag (am heutigen Sonntag) erklärte der Sprecher und Bundesvorsitzende der Sudetendeutschen Bernd Posselt, Flucht und Vertreibung drohten zu einem der schlimmsten Weltprobleme im 21. Jahrhundert zu werden. Deshalb müssten rasch Konsequenzen auch aus der Vertreibung von 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg gezogen werden, die man viel zu lange verdrängt oder verharmlost […]

Stuttgarter Weindorf 2015

Auch in diesem Jahr lud die Sudetendeutsche Landsmannschaft zum Besuch des Stuttgarter Weindorfes ein. Klaus Hoffmann, Landesobmann der Sudetendendeutschen in Baden-Württemberg und Kreisbetreuer des heimatklreises Reichenberg konnte zahlreiche Gäste begrüßen. Neben Innenminister Gall und Frau Dr. Meis, als Vertreterin seines Ministeriums, konnten die CDU-Abgeordneten Konrad Epple und Dr. Rainhard Löffler begrüßt werden. Aus dem Haus […]

60. Patenschaftsjubiläum eingebettet in Deutsch-Tschechische Kulturtage

– Stadt Augsburg und Heimatkreis Reichenberg gedenken Patenschaftsübernahme – Tschechische Ehrengäste danken Heimatkreis Reichenberg für jahrzehntelange grenzüberschreitende Aufbauarbeit – Reichenberg – Perle der Kunst in Nordböhmen – Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl mit Liebieg-Denkmünze ausgezeichnet – Festredner Stephan Mayer, MdB, lobt gelebte Patenschaft und Partnerschaft – „Schwarz-weiß | černo-bílé“ Motto des diesjährigen Dialog – Begleitausstellung „Die […]

HEIMAT

Heimatkunde in Augsburg „kleinstem Museum“. Lesungen und Päsentation der Reichenberger Heimat in der Konrad-Adenauer Allee 39.

Stopy – Spuren

Stopy – Spuren – heißt ein Projekt das jetzt seine Spuren in Augsburg hinterlässt. Oberbürgermeister Dr. Gribl übergibt mit seinem Amtskollegen aus Liberec/Reichenberg der Öffentlichkeit.

Vertriebene-Gebliebene-Generationen

Podiumsdiskussion mit drei Generationen aus dem Sudetenland. Im Augsburger Glaspalast diskutieren drei Generationen über Erfahrungen, Leid und Tragödien, aber auch über daß Hier und Jetzt. Anna Knechtel moderiert und will wissen wie es war und was man unter den jeweiligen Umständen in Deutschland als Vertriebener oder im Sudetenland als Gebliebener gemacht hat. Die Veranstaltung ist […]

Aus der Sudetendeutschen Landsmannschaft

18. Frauenforum

Eröffnung mit Harfe C. Riedl Förderpreisträgerin mit Reichenberger Wurzeln Hauptredner ist der Bezirkstagspräsident von Schwaben Jürgen Reichert.     Parallel finden weitere acht Veranstaltungen statt.

Dr. Valentin Inzko erhält Europäischen Karls-Preis

gerade spielt das Kurpfälzische Kammerorchester ein Stück von Heinrich Simbriger. Danach verleiht Bernd Posselt den Karls-Preis der Sudetendeutschen Landsmannschaft. Der Preis ist nach Karl IV. benannt. Gerade berichtet Posselt über die früheren Preisträger. Jetzt ehrt Posselt Dr. Inzko. Inzko bedankt sich für die Ehrung.

Verleihung der Sudetendeutschen Kulturpreise

Das Kurpfälzische Kammerorchester unter Leitung von Prof. Armin Rosin eröffnet in diesem Augenblick die Verleihung der Sudetendeutschen Kulturpreise.   Jetzt spricht Dr. Günter Reichert und begrüßt die Anwesenden im Goldenen Saal. Unter den Gästen sind Milan Horacek, Daniel Korte und Manfred Kittel.   Das Kurpfälzische Kammerorchester spielt das Andante in E-Dur aus der Frphlingssymphonie von […]