Chronik vormals böhmischer Kron-Lehen von Carl Johann Rohn

Rohn Chronik

Rohn-Chronik

Kurzbiographie: Carl Johann Rohn, 1729 bis 1808, geboren in Reichenberg, Dr. der Theologie und Bibliothekar, Verfasser von mehreren Chroniken.

 Chronik vormals böhmischer Kron-Lehen, mit ausführlicher Beschreibung der einzelnen Ortschaften und der dortigen Ereignisse unter besonderer Berücksichtigung der Städte Reichenberg und Friedland, mit umfangreichen Darstellungen des Lebens in den Städten, deren Bedeutung für die Region.

Diese Chronik gilt als sein Hauptwerk, nachfolgende Chroniken dieser Orte haben nicht den gleichen detaillierten Inhalt und die Genauigkeit. Besonders hervorgehoben wird das bestimmende Wirken der Deutschen in Nordböhmen. Auch wird das sich ergänzende Wirken von Deutschen und Tschechen dargestellt.

Originale werden im Bay. Staatsarchiv in München und der neuen Bibliothek in Liberec vormals Reichenberg verwahrt.

Dieses Original des Heimatkreises Reichenberger Stadt und Land e. V., wird der Stadt Augsburg zum Dank für die vorbildliche 60 jährige Patenschaft über die vertriebenen Deutschen aus Reichenberg – Stadt und Land – am 27. Juni 2015 geschenkt.

 

 

Posted in Aktuelles, Aus dem Heimatkreis Reichenberg, Historisches Reichenberg.