Chronik der Stadt Reichenberg: 7. Juli 1914

Die Einhebung der Getränkeumlage wird durch kaiserliches Patent vom 1. Juli 1914 bewilligt.

Das Stadtverordnetenkollegium genehmigt die von der Reichenberg-Gablonz- Tannwalder Eisenbahn gestellten Bedingungen wegen Fortsetzung der Straßenbahnlinie von Röchlitz nach Maffersdorf.

 

Quelle: Chronik der Stadt Reichenberg vom 1.1.1901 bis 31.12.1929

 

Lesen Sie hier mehr aus der Chronik der Stadt Reichenberg

Posted in Aktuelles, Aus dem Heimatkreis Reichenberg, Historisches Reichenberg.