Chronik der Stadt Reichenberg: 2. Dezember 1914

Die vereinigten Ausschüsse der Frauenvereine veranstalten über Anregung des Kriegsfürsorgeamtes in Wien einen Soldatentag zu Gunsten der Weihnachstsspende für unsere Soldaten.

Durch den Verkauf von Glücksreisern wird eine Einnahme von 2.780 K erzielt.

 

 

Quelle: Chronik der Stadt Reichenberg vom 1.1.1901 bis 31.12.1929

Posted in Aktuelles, Historisches Reichenberg and tagged .