25. November in der Geschichte

1847: Martha oder Der Markt zu Richmond, eine romantisch-komische Oper in 4 Akten von Friedrich von Flotow und Friedrich Wilhelm Riese, wird im Theater an der Wien in Wien uraufgeführt.

1881: Im Wiener Theater an der Wien wird Johann Strauß‚ Operette Der lustige Krieg uraufgeführt.

1992: Das tschechoslowakische Parlament billigt die Auflösung der Tschechoslowakei zum 1. Januar 1993 in die Staaten Tschechien und Slowakei.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/25._November

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar