20. Januar in der Geschichte

1830: Am Theater am Kärntnertor in Wien erfolgt die Uraufführung der Operette Baron Luft von Conradin Kreutzer.

 

1904: Am Carltheater in Wien erfolgt die Uraufführung der Operette Der Göttergatte von Franz Lehár.

1934: An der Wiener Staatsoper wird die Operette Giuditta von Franz Lehár unter der Leitung des Komponisten uraufgeführt. Das Libretto stammt von Paul Knepler und Fritz Löhner-Beda. In der Titelrolle ist Jarmila Novotná zu sehen, die männliche Hauptrolle singt Richard Tauber.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/20._Januar

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar