11. Januar in der Geschichte

1158: Vladislav II. wird zum König von Böhmen gewählt.

1571: Kaiser Maximilian II. erlässt für die habsburgischen Erblande eine Religionsassekuration. Den Ständen des Adels und der Ritterschaft wird damit eine Konzession zur Religionsausübung erteilt, wenn sie Anhänger des Augsburger Bekenntnisses sind.

1790: Nach der Brabanter Revolution entstehen auf dem Gebiet der österreichischen Niederlande die Vereinigten Belgischen Staaten. Doch schon im Dezember des Jahres wird das Land durch eingerückte Truppen wieder österreichisch.

1949: Die vormals deutschen Gebiete östlich der Oder-Neiße-Linie werden unter polnische Verwaltung gestellt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/11._Januar

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar